WordPress-Kraut und -rüben im Linksalat: Der untergeek macht sich Arbeit

Vorweg erst einmal ein dickes Dankes-Lob für Strato. Der Webhoster meines Vertrauens hat mir etwas geliefert, was ich einer großen Firma eigentlich prinzipiell nicht zutraue: eine sinnvolle, hilfreiche Antwort auf eine Helpdesk-Anfrage per Mail. Bei einem Problem, das letztlich gar nichts mit seinem Hosting zu tun hatte, sondern mit meiner Pfuscherei bei der Blog-Einrichtung. Und das heißt, dass ich jetzt alle Artikel noch einmal anfassen und die Links korrigieren muss.

Ich hatte mir ein Loch ins Hirn gewundert über die Tatsache, dass eins meiner anderen Blogs brav unter der zugewiesenen Domain residierte – ich aber ums Verrecken keine Umleitung der Domain „www.untergeek.de“ anweisen konnte. Wann immer ich die Domain umgeleitet habe in das Verzeichnis, in dem das zugehörige Blog residiert, war es nicht mehr erreichbar – alle Besuche(r) sind nebenan bei eggers-elektronik.de gelandet. (Wer ist der Kerl überhaupt? Domain-Sharing macht keinen Spaß.)

Dummheit, wie sich herausgestellt hat:

Bei dem von Ihnen beschriebenen Sachverhalt handelt es sich um eine WorPress Funktion, die als \“Canonical Redirect\“ bezeichnet wird.

Der korrekte Aufruf des Blogs ist nur gewährleistet, wenn die bei der Installation vorgegebene URL verwendet wird. Bei abweichendem Domainnamen erfolgt nicht die korrekte Umleitung.

Wenn Sie den Weblog nur unter einer bestimmten Domain aufrufen möchten, installieren Sie bitte gleich unter Angabe dieser Domain oder ändern Sie in der WordPress Administration unter \“Einstellungen – Allgemein\“ die Adresse unter der WordPress aufgerufen werden soll.

Wie wahr, Herr Strato, wie wahr. (Ich hoffe, der Absender hat nichts dagegen, dass ich diese Mail zitiere – sie ist halt ein Musterbeispiel für guten Dienst am blöden Kunden.)

Nebeneffekt: alle blog-internen Links zeigen jetzt rüber zu dem Kerl nebenan. Heidewitzka…

Verwandte Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.