WLAN auf dem EEE: Böser kleiner Haken

Solange die Frage noch nicht endgültig entschieden ist, ob mein EEE unter seinem vorinstallierten Xandros-Linux laufen soll oder mit einem implantierten Xubutu (ein Vergleich bald hier), eine Anmerkung zu einem Problem, das vor einiger Zeit bei Robert Basic auftauchte: der EEE scheint zu vergessen, dass er das Heim-WLAN schon kennt.

Kanaleinstellung für WLAN-Verbindung umstellenDafür scheint es aber eine einfache Lösung zu geben: die Einstellkarte “Netzwerk” aufrufen, die Verbindung anwählen (es ist praktisch, die Heim-Verbindung umzubenennen und ihr einen Namen mit “AAA” zu geben, damit sie als erste angezeigt wird und nicht immer wegspringt – auch das eine kleine Struppigkeit); auf “Eigenschaften…” klicken und dann – siehe Screenshot – auf der Einstellkarte Wireless den (WLAN)-Kanal auf “Any” setzen. Offenbar wird in der Voreinstellung der Kanal gespeichert, mit dem der EEE zuerst verbunden hat; wenn der Router aber auf einem anderen sendet, geht’s schief.

Seit dieser Einstellung habe ich keine Verbindungsprobleme mehr beobachten können.

Verwandte Artikel:

Leave a Reply

Your email address will not be published.