Manisches Motorola-Modding

Gestern auf einer Veranstaltung Andreas Mertens begegnet, einem sehr interessanten und netten Unternehmensberater, der versucht, Geld mit und in Second Life zu verdienen. Da ich eine tiefe SL-Skeptik hege (Spielplatz, alberner! Langsam! Instabil! Und hässlich!), dazu nicht mehr – aber der Mann hat ein bemerkenswertes Telefon: Auf den ersten Blick ein ganz normales Motorola V3 (a.k.a. RAZR), auf den zweiten Blick äußerst stilvoll gehackt. Auf dem Außendisplay ist statt des üblichen “Motorola”-Logos ein Foto des Kybernetik-Gottes Heinz von Foerster zu sehen.

Das will ich auch. Also nicht Heinz von Foerster, aber das stilvoll individuell zurechtgehackte Razor.

Andreas hat mir nun freundlicherweise eine kleine Starthilfe beim Recherchieren gegeben: The Moto Guide . Eine Zusammenfassung der Informationen aus dem Forum modmymoto.com – mal sehen, was dabei rumkommt.

Verwandte Artikel:

    keine – dieser Post scheint einzigartig zu sein…

Leave a Reply

Your email address will not be published.