Über den untergeek

Das UntergeekletEin Geek ist jemand, der in einer Sache vollkommen aufgeht (siehe die englische Definition im Jargon File) – da dieses Wort offenbar auf die Erfindung des Computers gewartet hat, bedeutet Geek heute: computerverrückt.

Auch in der Welt der Hacker gibt es Oben und Unten; auch sie skaliert nicht: Schnell hatten die Amerikaner den Titel „Übergeek“ erfunden – für jemanden, der so weit über dem normalen Technikverrückten steht wie Nietzsches Übermensch über dem Normalo. Furchterregend. Mir passt und gefällt die Bezeichnung „untergeek“ besser: immer mehr Fragen als Antworten haben!

.wer steckt dahinter?

untergeek == ein spontan gewählter Nick für einen rechthaberischen, aber nachgiebigen Enddreißiger Anfangvierziger in Frankfurt, der seine Brötchen als Journalist verdient und viel zu viel Zeit mit Computern vergeudet.

Send me a note. Schreib mir was.
max. Dateigröße 20 (in MB):

Impressum hier.

Alle Inhalte unter CC BY-SA-NC-Lizenz, soweit nicht anders vermerkt.

6 Gedanken zu „Über den untergeek

  1. hallo untergeek^^
    schicke seite! hab gestern meine 901go! eeePC tastatur nach genau deinem blog misshandelt-leider scheint die tastaturfolie tatsächlich altersbedingt bei einigen buchstaben klinisch tot (dabei ist der druckpunkt doch noch soo toll vorhanden!) naja muss ich wohl doch in der bucht fischen gehn. wollt nur sagen-es macht spass auf Deiner seite zu stöbern, da juckts mich in den fingern auch gleich wieder „rumzubasteln“ (statt an meiner diss weiterzuschreiben…) gefällt-weitermachen!! grüße aus der Nachbarstadt Gießen-eine mittedreißiger-untergeek, die ihre Brötchen mit tiere heil machen (oder vor krankheiten bewahren) verdient und viel zu viel Zeit mit Computern (silencen/no-noisen) vergeudet.;)
    (und bitte fress mich nicht weil ich fast alles klein schreibe…)

  2. Hey Prokrastine, danke für die netten Worte – und das, obwohl mein Rezept dann ja doch nicht funktioniert hat. Gibt’s eigentlich in Gießen auch einen Hackerspace? Feine Sache, unter lauter ähnlich tickenden Menschen zu sein. Leider komme ich kaum hin zur Zeit – es gibt ja Projekte, die einen noch mehr beanspruchen als eine Diss, in meinem Fall eine ãußerst aktive Zweijährige… :)

  3. heho! mittlerweile hab ich eine buntgemischte schwarzweiße Tastatur und ziehe mein tadellos funktionierendes Netbook immernoch einem Smartphon vor (obwohl ich bei nem 4-SIM-Handy nicht so ganz drumrumkomme^^) Für einen Hackerspace hab ich hier jedoch nach wie vor gar keine Zeit-bin mir aber ziemlich sicher dass es hier sowas gibt…! Hoffe Du und Deine aktive Zwei(ev.jetztauchDrei)jährige seid gut in 2013 gerutscht! Hab mir jetzt ne Nudelmaschine für meinen Hardwarekitt besorgt. Mein persönliches nonoise-Projekt nebst der Diss die im März abgesch(l)ossen wird…Auf wunsch kann ich ja mal Bilder adden…lG aus GI ! Prokrastina die Prokrastinierende :)

Kommentare sind geschlossen.